.
.

Vorhersagen & Wetten zur Fußball WM

.

Bet3000 – WM Wetten Test

Als Buchmacher mit deutschen Wurzeln ist Bet3000 während der WM eine der ersten Anlaufstellen für deutschsprachige Wettfans.


Mit 93 von 100 möglichen Punkten sichert sich Bet3000 bei unserem Test einen Platz in der Spitzengruppe. Im folgenden Bericht ist detailliert aufgeführt, warum wir diesen Wettanbieter beinahe uneingeschränkt empfehlen können.

Besonders eiligen Lesern sei an dieser Stelle jedoch bereits verraten, dass bei Bet3000 vor allem das durchgängig hohe Quoten-Niveau begeistern kann.

Nicht zuletzt auf den ausbaufähigen Kundenservice ist es dagegen zurückzuführen, dass Bet3000 auf der Zielgeraden dann aber doch noch von einigen anderen Wettanbietern abgefangen wird.

 

Testkategorie WM Wetten 18 von 20 Punkten

Auf den ersten und zweiten Blick werden durch das Wettangebot bei Bet3000 sämtliche Kundenwünsche abgedeckt: Von den einzelnen Vorrundenspielen bis zu zahlreichen interessanten Langzeitwetten können sich die Wettfans hier schon Monate vor dem Beginn des Turniers auf das sommerliche Highlight einstimmen lassen. Wenn der Anstoß näher rückt, werden die jeweiligen Partien zudem mit einem vielfältigen Angebot an Spezialwetten ergänzt – und natürlich spielt dieser Buchmacher nicht zuletzt bei den beliebten Livewetten in der ersten Reihe mit.

Da wir die Wettanbieter bei unserem Test jedoch auch einem dritten kritischen Blick unterzogen, sind uns dann aber doch noch ein paar kleinere Mängel ins Auge gefallen. So bleiben bei den Langzeitwetten zu sämtlichen denkbaren Ereignissen der Vorrunde zwar keine Wünsche offen, weitergehende Teamwetten laden dagegen leider nicht zur Tippabgabe ein. Wer also etwa sicher ist, das beispielsweise Holland seine Koffer nach dem Achtelfinale packen muss, kann von diesem Bauchgefühl bei Bet3000 nicht profitieren.

Schade ist zudem, dass sich auch die deutsche Herkunft von Bet3000 nicht gesondert im Wettangebot widerspiegelt: Ein paar speziell auf die DFB-Auswahl gemünzte Spezialwetten hätten hier gewiss das Wettprogramm ein wenig aufgelockert. Festzuhalten bleibt natürlich dennoch, dass diese Kritikpunkte lediglich Detailfragen betreffen – im Vergleich zu der etwas ausgeklügelteren Performance mancher Konkurrenten kommen wir um einen kleinen Abzug trotzdem nicht herum.

 

Testkategorie WM Quoten 20 von 20 Punkten

Ist Bet3000 bereits im fußballerischen Alltag für seine extrem attraktiven Quoten bekannt, wird diese große Stärke nun erfreulicherweise auch bei der Weltmeisterschaft konsequent ausgespielt: Ein Quotenschlüssel von über 95% sorgt hier dafür, dass die Kunden fast schon mit schlafwandlerischer Sicherheit regelmäßig an Best-Quoten gelangen. Dabei dürfen sich WM-Fans darüber freuen, dass ein solcher Wert bei den absoluten Top-Events noch nicht einmal das Ende der Fahnenstange bedeutet: Geht es etwa in die finalen Spiele, fließen dann im Höchstfall sogar bis zu 98% des Umsatzes an die erfolgreichen Tipper zurück.

Doch obwohl wir von den hier gebotenen Gewinnmöglichkeiten verständlicherweise begeistert sind, sollte auch bei Bet3000 keine Tippabgabe ohne vorherigen Quotenvergleich erfolgen: Da sich bei der WM jeder Wettanbieter besonders gern von seiner großzügigen Seite zeigt, wird selbst die von uns vergebene Bestpunktzahl gewiss ein ums andere Mal überboten.

 

Testkategorie WM Bonus 19 von 20 Punkten

So großzügig sich Bet3000 bei der Gestaltung der Quoten zeigt, so offenherzig werden von diesem Anbieter auch Neukunden in Empfang genommen: Wer sich hier vor bzw. während der Weltmeisterschaft zu einer Anmeldung entschließt, bekommt im Höchstfall einen Bonusbetrag von 100 Euro zur Verfügung gestellt. Mit diesem WM-Bonus wird so ziemlich genau das geboten, was man von einem Wettanbieter aus der vordersten Reihe auch erwarten darf – selbst wenn andernorts bisweilen sogar noch ein kleines bisschen mehr abgestaubt werden kann.

Versöhnlich können uns zudem die moderaten WM-Bonusbedingungen stimmen: Mit der Verdoppelung des Einzahlungsbetrages („100%-Bonus“) befindet sich Bet3000 immerhin genau am Puls der Zeit. Zu beachten ist hier allerdings, dass zunächst lediglich ein 20 Euro-Bonus „automatisch“ auf dem eigenen Wettkonto landet – der bestenfalls üppige Restbetrag (max. 80 Euro) wird erst nach einer zusätzlichen Anforderung per Mail an sonderbonus(at)bet3000.com zur Verfügung gestellt. Da diese Maßnahme der schnellen Verifizierung von neuen Kunden dient, gilt es, dieser Mail eine Kopie des eigenen Personalausweises anzuhängen (zudem bitte die Erwähnung des Nutzernamens nicht vergessen!): Nach einer kurzen Bearbeitungszeit können Tipper dann über den gesamten Bonus-Betrag verfügen

 

Testkategorie Zahlungsverkehr 18 von 20 Punkten

Einfach, schnell, kostenlos: Bezüglich der Zahlungsabwicklung wird Bet3000 fraglos allen Ansprüchen an einen perfekten Wettanbieter gerecht. Dank der ausreichend vielfältigen Zahlungsmöglichkeiten (Kreditkarten, Paysafecard, E-Wallets wie Skrill) wird den Nutzern die freie Wahl gelassen – lediglich das andernorts bereits gesichtete Paypal hat es leider noch nicht in das Portfolio des Buchmachers geschafft. Der größte Vorzug ist jedoch natürlich, dass hier sämtliche Transaktionen gänzlich gebührenfrei vonstattengehen: Ein vorbildlicher Service, von dem sich so mancher andere Anbieter gern eine Scheibe abschneiden kann.

Dabei erklärt es sich von selbst, dass Einzahlungen per Kreditkarte und E-Wallet in Sekundenschnelle über die Bühne gehen – wer dagegen auf die Bankübereisung setzt, muss sich bis zum Geldeingang auf dem Kundenkonto bis zu drei Werktage gedulden. Geduld ist allerdings leider auch bei den hoffentlich zahlreichen WM-Gewinnern gefragt: Da die klassische Überweisung bislang nämlich als einzige Auszahlungsmöglichkeit vorgesehen ist, trudeln die Gewinnbeträge erst nach einer mehrtägigen Wartezeit auf dem eigenen Giro-Konto ein. Dies ist aus unserer Sicht ein unnötiges Ärgernis, das zu einem minimalen Abzug in der Bewertung führen muss.

 

Testkategorie Kundenservice 18 von 20 Punkten

Ähnlich wie schon bei dem nur mäßigen WM-Bonus drängt sich auch beim Kundenservice der unschöne Eindruck auf, dass Bet3000 lediglich bei den „harten“ Testkategorien richtig punkten kann – die für die Kundengewinnung gleichfalls bedeutsamen weichen Faktoren (wie eben etwa der Service) scheinen dagegen eine etwas untergeordnete Rolle zu spielen. Anfragen an den Wettanbieter können – per Formular oder direkt – ausschließlich per E-Mail an den Buchmacher gerichtet werden: Diese sollte nach Möglichkeit jedoch nicht allzu dringlich sein, da eine Antwort gern einmal einen halben Tag auf sich warten lässt.

Positiv ist allerdings hervorzuheben, dass das umfangreiche „Hilfecenter“ vermutlich bereits einen Großteil aller denkbaren Probleme klären kann; eine etwas persönlichere Betreuung stünde Bet3000 nichtsdestotrotz richtig gut zu Gesicht. Auch in dieser Kategorie kommen wir folglich um ein paar Minuspunkte nicht herum: Da jedoch bekanntermaßen nur ein überschaubarer Teil der WM-Tipper einen gesteigerten Wert auf individuelle »Beratung« legt, wollen wir an dieser Stelle nicht gar zu kritisch sein.

Als Buchmacher mit deutschen Wurzeln ist Bet3000 während der WM eine der ersten Anlaufstellen für deutschsprachige Wettfans.